Games
 

Online Spielautomaten bei MansionCasino.com Schweiz

Seit der erste Einarmige Bandit entwickelt wurde, hat sich eine Faszination eingestellt die ununterbrochen anhält. Im Online Casino drehen sich die Walzen, eine nach der anderen bleibt stehen und die Symbole reihen sich ein. Der Zufall entscheidet über die Kombination und den Gewinn. Aufregender könnte ein Spiel kaum sein und je moderner die Spielautomaten wurden, desto vielschichtiger waren die möglichen Funktionen samt Bonusgames. Die thematische Bandbreite sorgt zusätzlich für viel Abwechslung. Moderne Video Slots werden online gespielt, sind animiert, in 3D und weisen Filmqualität auf. Achja und sie sind oft mit progressiven Jackpots verbunden die Millionensummen ausschütten können. Also, probiert die tollen online Casinospiele aus!

  •  1.Die Geschichte der Spielautomaten

    In den Anfängen der Spielautomaten sprach man von einer „Glücksspieltrommel“ die von Sittman und Pitt konstruiert wurde. Sie legten im 19. Jahrhundert in New York den Grundstein für eine erstklassige Erfolgsgeschichte. Auf dieser Trommel befanden sich 50 Bildkarten die mit einem Hebel in Bewegung gesetzt wurden. Diese Bilder basierten auf Pokerblättern und das Gerät erkannt schon gewinnbringende Kombinationen die zu Auszahlungen führten. Doch anstatt Geld waren es damals gratis Essen und Drinks. Doch die Idee entwickelte sich sehr schnell weiter, hin zu Echtgeldgewinnen.

    Charles Fey griff diese Idee einige Jahre später auf. Der Automechaniker aus San Francisco verfügte über das nötige Know How und entwarf einen Automaten mit 5 Cent Einsatz. Drei rollen mit fünf verschiedenen Symbolen waren abgebildet, das Spiel nannte er „Die Freiheitsglocke“. Die Diamanten, das Herz, Pik, Hufeisen und die Freiheitsglocke selbst sorgten dann für die ersten echten Geldgewinne. Damals lag der Hauptgewinn bei 50 Cent, also dem 10-fachen des Einsatzes. Dann ersetzte man die Symbole mit anderen, vor allem Früchte waren sehr beliebt und die Spielautomaten verbreiteten sich schnell in den USA.

    In den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts wurden die Spielautomaten revolutioniert. Nachdem sie viele Jahre mechanisch betrieben wurden, konnten nun elektromagnetische Abbildungen verwendet werden. Der Hebel des Einarmigen Banditen verschwand und wurde durch computergestützte Tasten ausgetauscht. Auch die Casinos der USA wurden nun auf die Geräte aufmerksam und integrierten die mittlerweile schon stark gestiegene Zahl in ihren Betrieb.

    Die erste Bonusrunde an einem Spielautomaten ergab sich dann 1996, wobei erst mit den Online Spielautomatern so richtig Gebrauch davon gemacht wurde. Heute können wir neben den Hauptfunktionen auch noch bei Freispielen, Minispielen, mit Wilds und progressiven Jackpots zusätzliche Gewinne erzielen. Die speziellen Funktionen wurden mit den Online Casinos modern.

  •  2.Spielregeln von Online Spielautomaten

    Grundsätzlich müssen wir zwischen zwei Arten von Spielautomaten unterscheiden: Klassische Walzengeräte und Video Slots. Beide Typen basieren auf demselben Prinzip, der Funktionsumfang ist bei den Video Slots aber deutlich größer.

    Walzen-Automaten: Hiermit werden Geräte bezeichnet die auf mechanische bzw. elektromagnetische Weise funktionieren. Sie bestehen aus drei bis fünf Rollen der Drehungen gut zu erkennen sind. Durch das Ziehen am Hebel oder das Drücken der Spin-Taste beginnt die Runde. Wenige Sekunden später vergleicht das System das Ergebnis und zahlt im Idealfall einen festgelegten Betrag aus. Es können eine oder mehrere Gewinnlinien existieren, die waagerechte, senkrecht oder diagonal auszahlen. Am bekanntesten sind hier Automaten mit Fruchtsymbolen, dem BAR-Zeichen und Variationen der „7“.

    Videospielautomaten (Slots): Sie sind die Weiterentwicklung der klassischen Spielautomaten, funktionieren mit denselben Regeln, verfügen aber über mehr Optionen. Hier wurde jede Menge Hightech verwendet um den Spielspaß noch zu erhöhen. Statt der Bildkarten werden nun grafische Darstellungen auf einem Monitor verwendet. Die Geräte verfügen über mehr Gewinnlinien, (15, 25 oder mehr) und ermöglichen allerlei Bonusfunktionen und Zusatzspiele. Auch die progressiven Jackpots kamen mit den Videospielautomaten so richtig in Mode.

    Ob wir nun an einem Spielautomaten oder einem Videospielautomaten unser Glück versuchen, zu Beginn legen wir immer einen Einsatz fest und entscheiden uns für eine Anzahl von Gewinnlinien. (wenn nicht fix vorgegeben) Danach erfolgt der Druck auf den „Spin“-Button. Die Rollen drehen sich nun im Anschluss und bleiben kurz darauf stehen. Die abgebildeten Symbole müssen mehrere Gleiche auf mindestens einer Gewinnlinie ergeben, damit es zu einer Auszahlung kommt. Die Software zeigt zusätzlich in welcher Linie etwas gewonnen wurde.

    Zusatzfunktionen: Es gibt fast immer Symbole namens „Scatter“ (Freispiele) und „Wilds“ (Joker). Darüber hinaus sind Bonussymbole möglich, die einen Sofortgewinn oder ein Minispiel aktivieren. Gratisdrehungen, Multiplikatoren, Bonusspiele und Jackpots sind fester Bestandteile moderner Videospielautomaten.

  •  3.Auszahlungs-Quoten bei Spielautomaten

    Die Auszahlungen an Spielautomaten sind rein zufällig, Einfluss können wir keinen darauf nehmen. Jedoch weisen sie alle unterschiedliche Quoten auf. Entscheidend für die Häufigkeit der Gewinne, nicht die Höhe dieser, sind die verwendeten Gewinnlinien. Klassische Geräte hatten nur ein oder drei Gewinnlinien und demnach eine geringere Chance auf Auszahlungen. Auch konnte man die mechanischen Automaten sehr leicht manipulieren. (Bsp. mit Magneten) Video Slots garantieren dagegen ein absolut faires Spiel. Die Software legt die Auszahlungs-Quoten fest, die 90% und mehr betragen kann. Das bedeutet, in fast allen Fällen kommt es zu wenigstens einem kleinen Gewinn, ab und zu wird auch ein großer Betrag ausgeschüttet. Auf lange Sicht gewinnt der Spielautomat aber, wobei mit Slot-Strategien einiges ausgenutzt werden kann.

    In Online Casinos haben wir zudem die Möglichkeit zahlreiche Spielautomaten auszuprobieren und den für uns geeigneten zu finden. Auszahlungen zu erhalten ist nämlich auch ein sehr subjektives Empfinden. Also suchen wir uns Geräte mit für uns passenden Chancen und Optionen. In den virtuellen Spielbanken finden wir vereinzelt auch Gerät die an alte Walzen-Automaten erinnern sollen und mit nur wenigen Gewinnlinien auskommen. Die Vielfalt macht den Unterschied aus!

  •  4.Strategie und Tipps

    Welchen Online Spielautomaten wir nun am Ende benutzen ist fast egal wenn es um Strategien und Tipps geht, die uns bei der Maximierung unserer Gewinne helfen sollen. Diese lassen sich risikolos im Übungsspiel des Mansion Casinos testen, bevor dann reales Geld eingesetzt wird.

    Wie man progressive Slots spielt: Hier gibt es einige Mythen und Fakten die wir unterscheiden müssen. Ein progressiver Jackpot wird durch zahlreiche Spieler und meist mit mehreren Geräten gesammelt. Wie viel er bei der richtigen Kombination ausschüttet hängt fast immer damit zusammen, wie hoch der Spieler gewettet hat. Der maximale Einsatz bringt den gesamten Jackpot ein. Allerdings trifft dies nicht immer zu und außerdem beginnen Auszahlungen bei modernen Video Slots bereits ab 3 Jackpot-Symbolen, wobei es aber auch noch die 4er und 5er Kombinationen gibt. Mit dem maximalen Einsatz zu spielen ist riskant und sollte dem eigenen Budget angepasst werden. Dasselbe gilt auch für den Münzwert eines Automaten. Dieser funktioniert wie ein Multiplikator und er kann bei manchen Geräten zusätzlich zum Linieneinsatz verwendet werden. Dadurch wird auch der Einsatz von Verdopplungs-Strategien (bspw. Martingale) erleichtert.

    Kurze Sessions spielen: Ein zweiter sehr allgemeiner Tipp wenn es um Spiele in Online Casinos geht. Die Sitzungen (Sessions) sollten kurz gehalten werden. Entweder legt man sich dazu ein zeitliches Limit fest oder ein Budget, bspw. 10 Euro zu spielen. Wenn die Zeit vorüber oder das Geld aufgebraucht ist, dann wird eine Pause eingelegt.

  •  5.Die Buttons bei Online Spielautomaten

    Wer noch nie einen Spielautomaten genutzt hat, bekommt womöglich Probleme die einzelnen Tasten der Geräte im Mansion Casino zu verstehen. Deshalb erfolgt hier eine kleine Erläuterung und der nochmalige Hinweis vorher alles im Übungsmodus zu testen, bis man sich mit allen Features angefreundet hat.

    Auto-Spiel/Auto-Start: Dieser Button kann verwendet werden um eine festgelegte Anzahl vom Computer durchspielen zu lassen. Vorher wird noch der Einsatz und ggf. Münzwert festgelegt. Mit „Stopp“ lassen sich die automatischen Runden jederzeit beenden.

    Bet Max (Maximal-Wette): Wer volles Risiko spielen und damit die besten Chancen auf den Jackpot haben will, der verwendet „Bet Max“. Die Anzahl Münzen und Gewinnlinien festlegen, schon wird mit höchstem Einsatz gespielt.

    Bet Per Line: Der „Einsatz pro Linie“ ist selbsterklärend. Dieser wird dann mit der Anzahl der verwendeten Gewinnlinie multipliziert.

    Auszahlen/Gamble: Manche Automaten fragen den Spieler nach einem Gewinn ob er diesen auszahlen lassen oder auf Risiko setzen möchte. Letzteres benutzt dann ein Risikospiel nach dem Prinzip „doppelt oder nichts“.

    Spin: Dieser Button startet die Runde.

    Stopp: Während des automatischen Spiels können die Runden damit unterbrochen werden. Auch besteht die Option die sich drehenden Walzen manuell zu stoppen. (mehr Interaktion für den Spieler)

  •  6.Ein Konto im Mansion Casino eröffnen

    Haben wir die Vorfreude nun geweckt? Dann wird es Zeit ein Konto im Mansion Casino zu eröffnen. Dazu einfach zwischen den Buttons „Sofort Spielen“ und „Jetzt downloaden“ wählen. Danach öffnet sich eine Maske zur Eingabe der persönlichen Daten. Im Anschluss wird nach einer Einzahlung gefragt, die über diverse Anbieter erfolgen kann. Der klassische Banktransfer oder eine Kreditkarte werden gern genutzt. Modern und unkompliziert geht es aber auch mit E-Wallets wie Skrill oder Neteller, sowie Prepaidkarten namens PaySafe und Ukash.

    Mit der ersten Einzahlung besteht ein Anrecht auf den Willkommensbonus der bis zu 5.000 Euro betragen kann. Dieser wird automatisch gutgeschrieben und ist an ein paar Bedingungen geknüpft. Diese bitte vor dem Spielen durchlesen. Der Bonus erhöht das Spielkapital, muss aber nicht akzeptiert werden. Dazu dann einfach dem Support im Live-Chat schreiben, dass man nur mit dem eigenen Geld spielen will.

    Schon kann es mit den Online Spielautomaten losgehen, oder anderen online Casinospielen Wir empfehlen derzeit Beach Life, Gold Rally und Magic Slots, weil sie hohe Jackpots und viel Spielspaß bieten.

  •  7.Glossar für Spielautomaten

    Bonusspiel: Hier erwarten den Spieler zusätzliche Auszahlungen, Multiplikatoren für die nächsten Runden und/oder Gratisrunden am Automaten.

    Münzlevel: Neben der Anzahl aktivierter Gewinnlinie wird bestimmt wie viel auf jede Linie gewettet werden soll-

    Gratis-Dreh: Auch „Scatter“ genannt. Drei oder mehr Symbole sorgen für kostenlose Runden am Online Spielautomaten.

    Wild: Ein Joker-Symbol das andere Zeichen ersetzen und somit mehr Kombinationen ermöglichen kann. Es gibt unterschiedliche Arten von Wild-Symbolen. Es können zusätzliche Wilds erscheinen, sich über mehrere Felder erstrecken (expandierende Wilds) oder sie bleiben für weitere Runden kleben. (Sticky Wilds)

    Verbundene Automaten: Progressive Jackpots sammeln in diesem Fall die Gelder über mehrere Geräte ein. Mit jeder Wette oder Nebenwette wird ein Einsatz für den Jackpot abgezweigt und vergrößert ihn. Der Jackpot-Betrag steigt bis ein Spieler die richtige Kombination trifft. Progressive Jackpots entwickeln eine spannende Dynamik und können Millionensumme erzielen.

    Minispiel: Häufig während eines Bonusspiels wird ein Minispiel erscheinen und eine Aktion verlangen. Als Belohnung gibt es Sofortgewinne, Freispiele oder Multiplikatoren.

    Multiplizierer: Auch Multiplikator genannt und dafür verantwortlich das eine festgelegte Anzahl von Runden bzw. bestimmte Symbole ein Vielfaches des Normalen der Auszahlungstabelle ausschütten. Ein Multiplikator von 3x macht aus 50 Euro gleich mal 150 Euro.

    Gewinnlinie: Automaten verfügen über unterschiedliche Anzahlen von Linien. Diese können fast immer individuell aktiviert werden, andernfalls werden sie als „fix“ bezeichnet. Je mehr Gewinnlinien desto höher die Chance auf einen Gewinn.

    Progressiver Jackpot: Dieser Jackpot sammelt immer mehr Geld von den Einsätzen der Spielern bis er durch die entsprechende Kombination ausgelöst wird und einen Spieler bereichert.

    Reaktiviert: Manchmal können Funktionen wiederholt werden. Dafür steht „reaktiviert“ bei Automaten.

    Scatter: Ein Symbol das auf den Rollen erscheint und für das Feature nicht zwangsläufig in Reihe stehen muss. Auch die Zahl der aktivierten Gewinnlinien ist unerheblich. Aktiviert die Freispiele häufig ab drei Symbolen die nicht in Reihe stehen müssen.